friendly friday - der perfekte Start ins Wochenende!

  • Tim Jaacks
  • Betty Kolodzy

friendly friday - der perfekte Start ins Wochenende!

15 Jan

Gemeinsam chillen wir uns in den Feierabend. Mit Suppe, Musik und Poetry läuten wir entspannt das Wochenende ein. Im Kulturhaus Walle treten singer songwriter und andere kleine feine Musikformationen auf sowie ein(e) Autor*in. Dazu wird eine hausgemachte Brodelpott-Suppe gereicht. Der Erlös aus dem Suppenverkauf kommt komplett den Künstlern zu Gute, sowie die Eintrittseinnahmen. Beim Eintritt gilt das Motto: pay as much as you can.
 
Die Gäste:

Eigentlich wollte Tim Jaacks für seine neuen Songs eine Band gründen.  Doch dann entdeckte der Hamburger die Loop-Station für sich. Und so kommt es, dass er bei seinen Konzerten heute allein auf der Bühne steht – mit der Gitarre in der Hand und umringt von zahlreichen Geräten auf dem Boden, die er mit den Füßen bedient. In diesem Gewand hat er jetzt einige seiner Lieder aufgenommen: “Nicht, dass sich was ändert” heißt die daraus entstandene EP, die er im Frühjahr 2015 erstmals vorstellt. Zu hören sind darauf sechs kleine Geschichten über Ankommen und Loslassen, über Suchen und Finden, über Jungbleiben und Erwachsenwerden.

Betty Kolodzy schreibt Romane und Stadtgeschichten. Ihr Debüt „Istanbul Walking“ wurde im Theater Bremen inszeniert. Betty Kolodzy gewann einige Auszeichnungen, u.a. das Autorenstipendium des Bremer Kultursenats für ihren Roman „Lux und Leben“.